Ich bin sowas von angefressen….

Seit heute bockt mein Macbook – so ein Mist!!!! Gestern habe ich noch ganz viel gearbeitet und meinen Reisebericht über Südafrika weitergeschrieben – seit heute kann ich nix mehr mit den Fotos auf meiner externen Festplatte machen. Der Mac greift nicht drauf zu – ich seh die externe Festplatte, sehe auch die Ordner und sobald ich einen anklicke, hängt sich das Macbook auf – ich könnte heulen – ich hab auf der externen Festplatte ca 2,5 TB Fotos drauf – alle meine Fotos von 2012 bis 2022… ich will mir nicht ausmalen, was ist, wenn die alle weg sind… Jaaa, ich weiß, Sicherungen von den Fotos…

Ich habe diverse externe Festplatten und da sind mit Sicherheit alle Fotos von 2012 bis 2018 irgendwo drauf – nur der Rest?? Ich wollte schon vor Monaten eine Sicherungsdatei anlegen – ja und dann ist das und das und das dauert ja auch ewig, bis man so ne Festplatte kopiert hat.
Das „witzige“ daran ist, wenn ich auf die Festplatte zugreifen will, geht das nicht. Gehe ich aber über mein Bildbearbeitungsprogramm Adobe Lightroom, kann ich alle Ordner sehen und auch in Lightroom kopieren. Und wenn sie dann dort sind, müsste ich sie auch wieder exportieren (natürlich auf eine andere externe Festplatte) können (denke ich mal). Ist bloß ein wahnsinniger Aufwand, gefühlte 100.000 Fotos erst zu importieren, um sie dann wieder zu exportieren. EEEIIINEN Riesenvorteil hätte das Ganze jedoch: Ich müsste mich komplett durch alle Fotos bemühen und könnte endlich, eeeendlich das machen, was ich auch schon Jahre machen wollte. Alle doppelt und dreifachen Fotos, alle, die nicht wirklich gut sind, eeeendlich mal löschen. Das wäre eine riesige Datenmenge, die dann wegfallen würde. Mir graut nur ehrlich vor dieser Arbeit, da bin ich Monate mit beschäftigt.

ich denke ja oft, wenn ich morgen früh aufwache, hat sich das Thema von alleine gelöst – so naiv bin ich jetzt mal nicht, das wird so nicht sein. Entweder krieg ich das alleine hin – im worst case muss ich zu jemandem professionellen, der mir meine Daten rettet… Ich könnte grad echt aus der Haut fahren ob meiner Dämlichkeit, keine Sicherung gemacht zu haben… ehrlich….

Veröffentlicht von Kerstins Reisefotos und mehr...

Reisefreudig, Fotografie-süchtig, fast immer gut gelaunt, Optimistin... Fotografie ist mein Leben - meine Leidenschaft - mein Yoga

4 Kommentare zu „Ich bin sowas von angefressen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: