Upcycling Glück(s)-Gläser

Ich habe jede Menge (an die 20) dieser Marmeladen-Gläser mit Schraubdeckel. Heute früh bin ich aufgewacht und hatte die Idee, die etwas „aufzuhübschen“. Ich nutze sie normalerweise oft als Dessertgläser oder auch mal für eine Vorspeise. Den Aufdruck hab ich natürlich mit einem Herdplattenschaber entfernt. So als Teelichthalter sehen sie schon sehr „schlicht“ aus –„Upcycling Glück(s)-Gläser“ weiterlesen

Wer beim Nähen pennt, der trennt…

Ich nähe seit einiger Zeit – angefangen hat das vor vielen Jahren, da haben mir meine Eltern zu Weihnachten eine Nähmaschine geschenkt. Damals war ich wild entschlossen, mir meine Kleidung selbst zu nähen – ein kurzer Vorausblick in diverse Schnittmuster, Erfahrungen mit falsch ausgeschnittenen jener und einige nicht sehr schöne Ergebnisse haben mich davon ganz„Wer beim Nähen pennt, der trennt…“ weiterlesen