Ben ist wieder zu Hause

Unser „Kleiner“ ist wieder zu Hause – gestern haben wir ihn abgeholt und heute kommt er in seiner wunderschönen Outdoor-Urne in den Garten an den Platz, wo er immer so gerne gelegen ist. Es wird besser mit dem Schmerz aber es gibt auch Momente, da haut es mich wieder richtig um. Max leidet ebenfalls noch – Rastlosigkeit und Unruhe lassen ihn abends schwer zur Ruhe kommen – bis gestern Abend. Glaubt es oder glaubt es nicht, seitdem Ben wieder zu Hause ist, geht es Max besser. Er hat gestern Abend das erste Mal, nachdem er seinen Bruder verloren hat, am Abend ruhig in seinem Körbchen gelegen und geschlafen, ohne ständig den Platz zu wechseln… Brüder eben – Verbindung über den Tod hinaus …,,

Veröffentlicht von Kerstins Reisefotos und mehr...

Reisefreudig, Fotografie-süchtig, fast immer gut gelaunt, Optimistin... Fotografie ist mein Leben - meine Leidenschaft - mein Yoga

3 Kommentare zu „Ben ist wieder zu Hause

  1. Tiere haben einen besonderen Instinkt. Junior Senior erzählte, dass seine Freundin ihr Pferd aus einer Einzelbestallung in einen Stall mit mehreren Pferden gebracht hat. Seither ist es ein ganz anderes Tier. Ruhiger, ausgelassener.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja – „soziale Kontakte“ sind gerade für Tiere unheimlich wichtig… und die Instinkte…. Wir unterschätzen die Tierwelt dermaßen – sie sind und oft Meilen voraus

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: