Letzter Tag

So – nun war es soweit – ich eigentlich noch gar nicht. Aber nutzt ja nix – irgendwann ist der Urlaub zu Ende und wir machten uns auf den Weg.
Wir mussten aber nicht komplett bis München durchfahren, sondern machten in Trento in Südtirol noch mal einen Stopp – dieses Hotel kennen wir schon. Sehr nett und gemütlich – Hunde willkommen – perfekt. Aber bis wir dahin kamen, mussten wir noch durch so manchen Stau und auf der Gegenfahrbahn sah es einmal wirklich schlimm aus:

Ich gehöre zwar nicht zu den „Gaffern“ – aber hier fuhren wir langsam vorbei und wir rätseln bis heute noch, was da wohl passiert ist. Was uns nachdenklich machte: Wir haben in den nächsten Kilometern auf der Gegenfahrbahn weder Polizei, noch Krankenwagen oder Feuerwehr sehen können
Kurz hinterm Gardasee mussten wir noch mal einen kleinen Stopp einlegen, Mäxchen wurde unruhig und wollte mal nach draußen.

Und dann waren wir auch schon in Trento:

Wir waren irgendwie stehend ko und nach unserem Abendessen sind wir doch tatsächlich um 22.00 Uhr in die Kissen gefallen. Eine angenehme Nacht und ein gutes Frühstück später waren wir dann schon wieder auf der Bahn und in 3 Stunden tatsächlich auch zu Hause…. Schöööön wars und ich freue mich aufs nächste Mal.

Veröffentlicht von Kerstins Reisefotos und mehr...

Reisefreudig, Fotografie-süchtig, fast immer gut gelaunt, Optimistin... Fotografie ist mein Leben - meine Leidenschaft - mein Yoga

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: