Anhalten…..

Manchmal möchte ich die Zeit gerne zurückdrehen oder zumindest anhalten können – das möchte man aber nur bei schönen Zeiten – bei schlechten Zeiten kann sich das Zeitrad nicht schnell genug drehen…

Wenn ich überlege, was sich bei uns im letzten viertel Jahr alles getan hat, kann einem fast schwindelig werden – manchmal geht mir die Fahrt auf dem Lebenskarussel etwas zu schnell. Aber Stillstand wäre auch nix… zumindest nicht für mich.

Anfang Juni war ich für ein Wochenende bei meinen Eltern – für mich schon etwas besonderes und ein Highlight.

Dann ist unser Labbi Ben Mitte Juni über die Regenbogenbrücke gegangen – ziemlich unerwartet. Wir vermissen ihn immer noch schmerzlichst.

Ende Juni hatte ich endlich mal wieder eine größere Veranstaltung zu fotografieren – ein Wochenende im Taunus – war toll.

Dann kam das Queen-Konzert in der Münchener Olympiahalle – ein geniales Konzert – leider kam damit auch Corona ins Haus und Männe und ich waren erst mal „ausgeschaltet“. Gott sei Dank hatten wir einen relativ leichten Verlauf und außer den schlimmsten Halsschmerzen meines Lebens hatte ich nix dramatisches.

Im Juli waren wir 14 Tage in der Toskana im Ferienhaus – durch Corona und auch die Hitze doch etwas geschwächt, haben wir dieses Jahr nicht so viele Ausflüge gemacht wie sonst. Lieben Besuch hatten wir auch für ein paar Tage und es war eine tolle Zeit.

Anfang August waren wir für 5 Tage in London – eine richtig tolle Zeit – wir wurden mit dem besten Wetter verwöhnt und schafften es in 5 Tagen auf 73 Kilometern zu Fuß.

Gestern kamen wir vom Kurztrip aus Schlüchtern zurück – Nichte hatte ihren 18. Geburtstag gefeiert und am Tag zuvor waren wir auf einem kleinen Weinfest. Viele Freunde und Bekannte getroffen und die Abende waren auch wie im Flug vorbei.

Donnerstag darf ich wieder etwas arbeiten – Eventfotografie für eine große Versicherung. Und an dem Tag kommt auch meine Tante zu Besuch – am Samstag marschieren wir bei Robbie Williams hier in München auf.

Der September bzw die Wochenenden sind verplant mit diversen Treffen mit Freunden und noch einem ziemlich großen Fotografie-Event.

Anfang Oktober fahren wir ein paar Tage mit meinen Eltern nach Kärnten und wandeln auf den Pfaden der Vergangenheit (dort haben wir unsere ersten Urlaube verbracht: Weißensee, Presegger See, Hermagor, Weißbriach….- das bekommt mein Papa zum 80. Geburtstag geschenkt).

Die Woche drauf machen Männe und ich eine Wanderwoche mit Freunden in Südtirol.

Am darauffolgenden Wochenende feiern wir Papas 80. Geburtstag….

Ich freue mich, daß alles erleben zu dürfen und zu können – manchmal ist es mir im Vorfeld etwas zu viel, aber wenn dann die Zeit da ist, freue ich mich immer riesig. Und sind wir mal ehrlich- wissen wir, wie lange wir das alles noch machen können? Es kann so schnell vorbei gehen – ich will damit nicht sagen, daß wir jetzt ratzfatz alles mitnehmen sollen aber genießen wir es doch, so lange es noch geht.

Veröffentlicht von Kerstins Reisefotos und mehr...

Reisefreudig, Fotografie-süchtig, fast immer gut gelaunt, Optimistin... Fotografie ist mein Leben - meine Leidenschaft - mein Yoga

Ein Kommentar zu “Anhalten…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: